OpticScore

ShootOff

196Zugriffe 7. Juli 2016 ines 0

Der ShootOff ist ein von Disag entwickelter Wettkampf: Es schießen zwei Schützen gegeneinander. Für die Abgabe eines einzelnen Schusses hat jeder Schütze nur 12 Sekunden Zeit. Danach folgen 15 Sekunden Pause zum Laden. Durch ein Ampelsystem können Schützen und Zuschauer die Zeiten exakt mitverfolgen. Jeder Punkt wird sofort gewertet und fließt in die Gesamtwertung mit ein. Wer sechs Wertungen gewonnen hat, gewinnt den Satz. Der Sieger wird entweder im Modi „Best of three“ oder „Best of five“ ermittelt. Man kann aber auch andere Modi einstellen. Es wird in hundertstel Ringen gewertet, Ringgleichheiten sind damit so gut wie ausgeschlossen.

Wählen Sie unter Wettkampf > Neu den ShootOff-Modus aus. Sie können dann wie gewohnt die Schützen mit dem Symbol unter der Wettkampfmaske hinzufügen und sie Ständen zuordnen. Oben rechts können Sie zwischen dem Luftgewehr und der Luftpistole wählen. OpticScoreServer/Wettkampfmasken,Besonderheiten/ShootOff

Einstellungen

ShootOffEinstellungen Im Reiter <Einstellungen> können Sie wählen, wie viel Schüsse man zum Satz- und Matchgewinn braucht, d.h. laut Voreinstellung muss ein Schütze drei Mal einen besseren Schuss als sein Gegner abgegeben haben, um einen Satz zu gewinnen und drei Sätze für sich entscheiden, um den Wettkampf zu gewinnen. Rechts können Sie noch die Ampelzeiten einstellen. Es wird in Millisekunden gerechnet und die Voreinstellung bedeutet also, dass für das Laden 15 Sekunden eingestellt sind (10 Sekunden rot und 5 Sekunden rot-gelb) und für das Schießen 12 Sekunden (10 Sekunden grün und 2 Sekunden grün-gelb). Es empfiehlt sich, zunächst einmal mit den Voreinstellungen zu arbeiten und diese dann erst später gegebenenfalls zu modifizieren, wenn man mit dem ShootOff-Modus vertraut ist.

Wenn Sie auf den Button <Wettkampf Start> klicken, werden die Informationen, die im Reiter <Einstellungen> hinterlegt sind, auf das SIZ der Schützen geladen.

Wettkampf OpticScore/Wettkampfeinstellunge,Besonderheiten/ShootOffSIZAuf <Ampel Start> starten Sie den Wettkampf. Auf dem SIZ ist der Hintergrund – wie in Ihrer Wettkampfmaske die erste Spalte –  nun rot, was heißt, dass der Schütze noch nicht schießen kann und Zeit hat, sein Gewehr zu laden. Es wechselt auf gelb und dann auf grün, was die Freigabe für den Schuss bedeutet.

Sie sehen in der Wettkampfmaske die Punkte und Satzgewinne, wie der Schütze auch auf seinem SIZ.

Der Wettkampf beendet sich automatisch bei <Best of five>. Wenn Sie den Wettkampf selber beenden möchten, klicken Sie einfach auf <Wettkampf beenden>. Danach können Sie wieder einen neuen Wettkampf starten, alle Zeiten und Punkte werden zurückgesetzt, eventuelle Veränderungen an den Einstellungen werden auf das SIZ übertragen. Das heißt, wenn Sie Änderungen an den Einstellungen vornehmen, müssen Sie auf jeden Fall den Wettkampf neu starten.

War diese Information hilfreich?