OpticScore

Autostart (automatischer Schießbetrieb)

490Zugriffe 1. Januar 2018 ines 1

Unter <Autostart> haben Sie die Möglichkeit angelegte Wettkämpfe und Standvorbelegungen am Ausführungstag, sowie auch die Preisschießdatenbank an ausgewählten Tagen automatisch mit dem Start der Server-Software oder mit dem Windows-Start zu starten.

<OpticScoreServer mit Windows starten>

Diese Option des Autostarts beinhaltet, dass, wenn der Haken gesetzt ist, die Server-Software automatisch mit Hochfahren Ihres Windows-Betriebssystems startet.

<Preisschießen>

Hier können Sie eine Preisschießdatenbank hinzufügen oder löschen, die mit Start der OpticServerSoftware oder, falls eingestellt, mit Start Ihres Windows-Betriebssystems automatisch gestartet wird.

Aktuell kann nur eine Preisschießdatenbank in den Autostart gelegt werden.

Mit dem grünen Plus können Sie eine Datenbank hinzufügen, mit dem roten Minus die angeklickte Datenbank wieder löschen. Mit Doppelklick auf die jeweilige Datenbank können Sie sie nochmal editieren.

Wenn Sie auf das grüne Plus klicken gelangen Sie zu diesem Fenster, in dem Sie die Preisschießdatenbank hinzufügen können:

Mit Klick auf das Ordnersymbol navigieren Sie zu der gewünschten Preisschießdatenbank und klicken auf <OK>. Der Pfad erscheint dann im Feld rechts.

Bei <Wochentage> können Sie auswählen, an welchen Tagen die Datenbank geladen werden soll.

Bei <Datums-Ausnahmen> hinterlegen Sie die Daten, an denen die Datenbank nicht automatisch geladen werden soll, z.B. weil da ein Gastverein die Anlage nutzt. Wählen Sie das Datum aus und klicken Sie auf <Hinzufügen>. Um ein Datum zu entfernen, klicken Sie auf das Datum und dann auf <Entfernen>.

Unter <Optionen> können Sie den <SIZ Druck deaktivieren>. Dies bedeutet, dass der am SIZ eingestellte Wert für den SIZ Druck überschrieben wird. Wenn Sie einen Haken bei dieser Option setzen, bedeutet das, dass am Ende einer Wertung das Ergebnis nicht ausgedruckt wird. Kein Haken bedeutet, dass sich das SIZ wie eingestellt verhält.

Außerdem können Sie unter <Optionen> den <Preisschießmodus für alle Stände aktivieren>. Wenn Sie einen Haken bei dieser Option setzen, wechseln alle Stände bei Start der Server – Software automatisch in den Preisschieß-Modus. Wir empfehlen das Setzen eines Hakens hier.

Klicken Sie nun auf <Speichern>, um die Datenbank zu übernehmen.

<Standbelegungen und Wettkämpfe>

Hier können Sie für eventuell vorhandene Standbelegungen und Wettkämpfe die Verhaltensweise beim Start der Server-Software einstellen.

Im Folgenden sind die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten im Detail erläutert samt möglichen Meldungsfenstern.

Standbelegungen:

<jedes Mal nachfragen>:

Wenn eine Standvorbelegung für diesen Tag vorhanden ist, deren Uhrzeit nach der aktuellen Uhrzeit liegt, erscheint folgende Meldung:

Bei Bestätigung mit <Ja> wird die Standvorbelegung geladen.

<diese automatisch laden>:

Es erscheint kein Meldungsfenster, aber falls eine Standvorbelegung für diesen Tag in einer zukünftigen Uhrzeit existiert, wird diese automatisch geladen.

<diese nicht automatisch laden>:

Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Standvorbelegung nicht automatisch geladen, falls eine existiert.

Wettkämpfe:

<jedes Mal nachfragen>:

Wenn ein Wettkampf für diesen Tag vorhanden ist erscheint folgende Meldung:

Bei Bestätigung mit <Ja> wird der Wettkampf geladen.

<diese automatisch laden>:

Es erscheint kein Meldungsfenster, aber falls ein Wettkampf für diesen Tag vorhanden, wird dieser automatisch geladen.

<diese nicht automatisch laden>:

Wenn Sie diese Option auswählen, wird der Wettkampf nicht automatisch geladen, falls einer vorhanden ist.

Hinweis: Wurde eine Standvorbelegung geladen, so wird nicht weiter geprüft ob Wettkämpfe an diesem Tag vorhanden sind oder ob eine Preisschießdatenbank geladen werden soll. In diesem Fall wird also nur die Standvorbelegung geladen. Wenn keine Standvorbelegung vorhanden ist, aber ein Wettkampf, so wird dieser geladen und keine Preisschießdatenbank. Wenn weder eine Standvorbelegung noch ein Wettkampf vorhanden sind, wird die Preisschießdatenbank geladen.

Die Prioritätenliste beim Laden ist also folgendermaßen:

1) Standvorbelegung

2)Wettkampf

3)Preisschießdatenbank

War diese Information hilfreich?